fbpx

Zum Thema:

17.01.2021 - 10:20CoV in Kärnten: Weniger als 100 Neu­infektionen17.01.2021 - 09:07Wird eine App der Schlüssel zum Neu­start der Wirt­schaft?16.01.2021 - 12:45Kaiser: „Abwägen ob Maßnahmen, mehr Schaden als Nutzen verursachen“16.01.2021 - 11:48Ü-80-Impf­aktion: So läuft die Corona-Schutz­impfung ab
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Montage: Kärnten Werbung/Zaniel Zupanc und Pixabay

Gäste werden getestet:

Vier Hotelmit­arbeiter im Bezirk Spittal mit Covid-19 infiziert

Bezirk Spittal an der Drau – Wie am Mittwochnachmittag, dem 16. September 2020, bekannt wurde, gibt es vier mit Covid-19 infizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Hotel im Bezirk Spittal an der Drau. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter) | Änderung am 16.09.2020 - 18.40 Uhr

Der Landespressedienst informierte am Nachmittag darüber, dass vier infizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Hotel im Bezirk Spittal an der Drau gemeldet wurden. Die vier Infizierten und ihre Kontaktpersonen sind abgesondert. Die Gäste werden getestet. Eine Schließung des Hotels ist nicht erfolgt.

Zehn Neuinfektionen in Kärnten

Insgesamt wurden in Kärnten heute, Mittwoch, zehn Neuinfektionen gemeldet. Jeweils drei betreffen den Bezirk Villach-Land und die Stadt Villach. Zwei den Bezirk Klagenfurt-Land sowie jeweils ein Fall die Stadt Klagenfurt und den Bezirk Völkermarkt. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle steigt auf 729, weil drei Fälle aus der Kärntner Statistik fallen.

Schlagwörter:
ANZEIGE