fbpx

Zum Thema:

21.01.2021 - 19:34Dreiste Diebe stahlen Hanf­produkte aus Auto­maten21.01.2021 - 19:20Auf der Über­holspur: Große Marken­vielfalt bei AutoFrey21.01.2021 - 18:01Schwer be­waffnete Beamte vor dem Villacher Atrio21.01.2021 - 14:19Derzeit Behinder­ungen: Rohrbruch in der Bahnhof­straße
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verletzt:

Leiter rutschte weg: Ar­beiter (29) stürzte drei Meter ab

Villach – Ein 29-jähriger Arbeiter wollte am Mittwoch über eine Leiter auf das Dach eines Einkaufsmarktes steigen. Jedoch rutschte ihm die aufgestellte Leiter weg. In der Folge stürzte er drei Meter in die Tiefe. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Am Mittwoch, dem 16. September 2020, gegen 15.20 Uhr, kam es in Villach zu einem Arbeitsunfall. Ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land wollte über eine Leiter auf das Dach eines Einkaufsmarktes steigen, um einem anderen Arbeiter dort Werkzeug nachzureichen.

Leiter rutschte weg

Als sich der 29-jährige aufs Dach begeben wollte, rutsche die dort aufgestellte Leiter weg. Der Arbeiter konnte sich noch kurzfristig an der dort befindlichen Dachrinne festhalten, bevor er zirka drei Meter in die Tiefe stürzte. Der Arbeiter wurde nach Erstversorgung vom Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades, von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

 

ANZEIGE