fbpx

Zum Thema:

17.01.2021 - 21:11Sekunden­schlaf und Alkohol­einfluss: Steirer baut Unfall17.01.2021 - 17:48Kärntner Skifahrer fuhr schwer verletzt ins Tal16.01.2021 - 17:35Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen forderte einen Verletzten16.01.2021 - 14:56Verkehrsunfall nach Wildwechsel: Fahrer im Krankenhaus
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

Verkehrsunfall

Verletzt: Kind (11) bei Kollision mit PKW über Motor­haube geschleudert

Wolfsberg – Eine 20-jähriger PKW-Lenkerin kollidierte mit einem 11-Jährigen Radfahrer. Dabei wurde das Kind über die Motorhaube des PKW geschleudert. Der Bub wurd mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Gestern Abend, 16. September, fuhr eine 20-jährige Frau aus Wolfsberg mit ihrem PKW aus einer Gemeindestraße in St. Andrä kommend in Richtung St. Stefaner Landesstraße. Zur gleichen Zeit bog ein 11-Jähriger, ebenfalls aus Wolfsberg, mit seinem Fahrrad, vermutlich ohne anzuhalten, nach links in die Straße ein.

11-Jähriger verletzt

Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einer rechtwinkeligen Kollision zwischen dem PKW und dem Fahrrad, wobei der 11-Jährige über die Motorhaube des PKW geschleudert wurde. Nach Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort wurde das Kind mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Wolfsberg eingeliefert.

ANZEIGE