fbpx

Zum Thema:

18.05.2021 - 21:51Ortskommandant der Feuerwehr St. Peter ob Radenthein bestätigt18.05.2021 - 18:22Gaskartusche explodierte bei Brand: Druckwelle ließ Fenster bersten18.05.2021 - 06:48Die Freiwillige Feuerwehr Klagenfurt sucht dich!18.05.2021 - 06:28Bei einer Tankstelle: Autotransporter fing Feuer
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF St. Paul im Lavanttal

Während Gewitter

Wirtschaftsgebäude geriet in Vollbrand: 80 Mann im Einsatz

Hermagor – Während eines Gewitters kam es in einem Wirtschaftsgebäude zu einem Vollbrand. Im Einsatz standen mehrere Feuerwehren mit insgesamt rund 80 Mann.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Gestern Nacht, 16. September, entstand während eines Gewitters mit hohem Blitzaufkommen, ein Brand bei einem freistehendem landwirtschaftlichen Wirtschaftsgebäude in Görtschach. Dieser entwicklete sich rasch zum Vollbrand. Im Gebäude wurde Stroh und Geräte gelagert.

80 Mann im Einsatz

Im Einsatz befanden sich die freiwilligen Feuerwehren Hermagor, Förolach, Görtschach , Dellach, Egg, Köstendorf und St. Stefan/Gailtal mit ca. 80 Einsatzkräften. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

ANZEIGE