fbpx

Zum Thema:

05.10.2020 - 16:48Austria Klagenfurt verpflichtet Simon Straudi und Herbert Paul08.09.2020 - 19:40Austria Klagenfurt verlängert Vertrag mit Julian von Haacke16.08.2020 - 14:03Austria Klagenfurt: Spieler positiv auf Covid-19 ge­testet14.08.2020 - 11:15Austria Klagenfurt verpflichtet Wolfgang Schellenberg
Sport - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

SK Austria lädt ein

Jetzt anmelden: Sichtungstraining für Mädchen und Frauen

Klagenfurt – Die Austria Klagenfurt baut ihr Engagement im Frauenfußball weiter aus. Nachdem bereits in der laufenden Serie einige Mädchen in einer gemischten U15 für die Violetten um Punkte kämpfen, meldet der Verein für die kommenden Saison 2021/22 eine Kampfmannschaft zum Spielbetrieb an. Im Hinblick darauf findet am Montag ein Sichtungstraining mit Ex-Nationalspielerin Nike Winter statt.

 1 Minuten Lesezeit (192 Wörter)

Wer will für die Austria auflaufen? Interessierte Fußballerinnen der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 sind herzlich eingeladen, ihr Können unter Beweis zu stellen und sich für einen Platz im künftigen Aufgebot des Trainer-Duos Nike Winter und Adnan Karic zu empfehlen. Am Montag (21. September) beginnt das Abenteuer, Treffpunkt ist am Wörthersee-Stadion (Einfahrt: Siebenhügelstraße) um 17.30 Uhr. Das Training findet dann von 18 bis 19.30 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Nike Winter telefonisch, per WhatsApp oder SMS unter 0699-19478988 entgegen.

Trainerin ist gebürtige Klagenfurterin

Die Trainerin, gebürtig aus Klagenfurt, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück, stand unter anderem in Deutschland bei USV Jena, bei Sturm Graz, Rekordmeister USC Landhaus und zuletzt beim italienischen Spitzenklub UPC Tavagnacco unter Vertrag. Die 30-Jährige absolvierte zudem 21 Länderspiele für das ÖFB-Team. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der Austria Klagenfurt und bin fest davon überzeugt, dass es uns gelingen wird, fußballbegeisterte Mädchen und Frauen aus Kärnten für den Aufbau weiterer Mannschaften zu begeistern“, sagt Nike Winter, die auf großen Zuspruch beim Sichtungstraining hofft: „Ich kann versprechen, dass wir zusammen viel Spaß haben werden.“

Kommentare laden
ANZEIGE