fbpx

Zum Thema:

29.10.2020 - 19:42Volkspartei ver­ortet „Wahl­kampfgag“ im neuen Takt­verkehr29.10.2020 - 16:52Betrüger stahlen Pensionistin tausende Euro aus der Tasche29.10.2020 - 11:50Verzögerte Testergebnisse: Gesundheitsamt hat keinen Einfluss29.10.2020 - 09:56„Neue Buslinien sind nur Tropfen auf den heißen Stein“
Wirtschaft - Villach
© 5min

Bis Jahresende:

Zusammen­schließung von Stadtmarketing und Kirchtags-GmbH

Villach – Zur Optimierung der Organisationsstärke und der gleichzeitigen Erzielung von Einsparungssynergien plant die Stadt Villach bis Jahresende die Zusammenlegung der Villacher Kirchtags GmbH und der Stadtmarketing Villach GmbH.

 1 Minuten Lesezeit (199 Wörter)

Kürzlich unterzeichneten die Beteiligten einen „Letter of Intent“, also eine Absichtserklärung. Im Sinne einer effizienten Verwaltung und damit der Reduzierung von anfallenden Kosten ist die Stadt Villach bestrebt, kleinere Organisationseinheiten näher zusammenzuführen. Dort wo es sinnvoll ist, ist man bestrebt, Klein- und Kleinstorganisationen zu größeren Einheiten zu fusionieren.

„Damit sparen wir Verwaltungskosten“

Sowohl die Villacher Kirchtags GmbH als auch die Stadtmarketing Villach GmbH sind überwiegend im Eigentum der Stadt – für Bürgermeister Günther Albel erscheint eine Konsolidierung geboten: „Wir bündeln das Veranstaltungs-KnowHow künftig in einer Gesellschaft, damit sparen wir Verwaltungskosten und optimieren die Schlagkraft unseres Veranstaltungs- und Marketingteams.“

Kürzlich hat es dazu einen gemeinsamen Termin aller betroffenen Teilhabenden gegeben, in dessen Rahmen eine gemeinsame Absichtserklärung zur Durchführung dieser Fusion bis zum Jahresende unterzeichnet wurde. „Innerhalb der Stadtmarketing GmbH wird ein eigener Geschäftsbereich ‚Villacher Kirchtag und Großveranstaltungen‘ geschaffen“, sagt Großbauer Kurt Maschke von der Bauerngman über die Zusammenlegung und Stärkung der Rolle der Bauerngman.

Die Gesellschafteranteile sollen künftig wie folgt geregelt werden:

  • Stadt Villach: 79 %
  • Wirtschaftskammer Kärnten: 7%
  • Region Villach Tourismus GmbH 7%
  • Bauerngman Villach 7%
  • Der Verein Villacher Kirchtag bleibt von der Fusionierung unberührt.
Kommentare laden
ANZEIGE