fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 21:38Weltmeisterin brachte Billard­tisch im Seniorenheim vorbei26.02.2021 - 21:20Rotjacken verlieren im Duell gegen Salzburg26.02.2021 - 18:24Klagenfurter Stadtkasse: SPÖ mahnt davor, voreilige Schlüsse zu ziehen26.02.2021 - 15:21Ganzjährige Öffnung der Kindergärten: „Das fordern wir Grüne schon lange“
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Ausstellung selbst läuft ab Donnerstag:

Ausstellungs­eröff­nung im Museum Moderner Kunst ab­gesagt

Klagenfurt – Die für Mittwoch, dem 23. September 2020, geplante Eröffnung der Ausstellung „fokus sammlung 06. ABSTRAKT. Geometrie + Konzept“ im Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) kann aufgrund der aktuellen Covid-19-Verordnung des Bundes nicht durchgeführt werden. Die Ausstellung selbst kann aber ab dem 24. September besucht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Die Ausstellung „fokus sammlung 06. ABSTRAKT. Geometrie + Konzept“ selbst kann ab Donnerstag, dem 24. September 2020, 10 Uhr, unter Einhaltung der gültigen Corona-Schutzmaßnahmen, besucht werden.

40 ausgewählte künstlerische Positionen

In der Ausstellung werden über 40 ausgewählte künstlerische Positionen aus der Kunstsammlung des Landes Kärnten/MMKK aus dem umfassenden und heterogenen Bereich des Abstrakten vorgestellt. Darunter sind Werke von Karl Hikade, Hermann Josef Painitz, Heimo Zobernig, Josef Dabernig, Esther Stocker, Martina Steckholzer, Meina Schellander, Suse Krawagna und vielen anderen mehr. Zu sehen ist sie bis 10. Jänner 2021.

Alle weiteren Führungen und Veranstaltungen im MMKK finden unter Beachtung der jeweils aktuellen Covid-19-Verordnung des Bundes statt.

ANZEIGE