fbpx

Zum Thema:

24.10.2020 - 07:59Traktorlenker (31) stürzte sieben Meter ab und prallte gegen Baum23.10.2020 - 11:41Landwirt von kämpfenden Kühen gegen Zaun gestoßen22.10.2020 - 21:07Auf Schutzweg: Fußgängerin (79) von PKW erfasst22.10.2020 - 20:35Verletzt: 19-Jährige verlor Kontrolle über PKW
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Unfall:

Radfahrerin (49) kam mit E-Bike von der Fahr­bahn ab

St. Primus – Am Donnerstag kam eine 49-jährige E-Bike-Fahrerin aus Niederösterreich von der Rückersdorfer Landesstraße ab. In weiterer Folge verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad, sodass sich die Lenkerstange verdrehte. Sie stieß mit dem Bauch gegen den Lenkergriff.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Eine 49-jährige Radfahrerin aus Niederösterreich fuhr am Donnerstag, dem 17. September 2020, gegen 15 Uhr, mit ihrem E-Bike auf der Rückersdorfer Landesstraße. Im Freilandgebiet von St. Primus kam sie von der Fahrbahn ab und geriet auf das Straßenbankett.

Radfahrerin verlor die Kontrolle

Beim Überfahren der Asphaltkante verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad, sodass sich die Lenkerstange verdrehte. Sie stieß mit dem Bauch gegen den Lenkergriff. In weiterer Folge kam sie zu Sturz. Dabei erlitt sie Verletzungen Grades. Die Frau wurde nach Erstversorgung durch das Rettungsteam von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

 

Kommentare laden
ANZEIGE