fbpx

Zum Thema:

23.12.2020 - 17:26Serbe kam mit falscher Identität zur Polizei-Einver­nahme16.12.2020 - 13:29Bahnhofsumbau in Krumpendorf abgeschlossen01.12.2020 - 08:54Mann stürmte mit Schuss­waffe in Krumpen­dorfer Bank01.12.2020 - 08:28Alarm­fahndung: Bank in Krumpen­dorf über­fallen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Simone Hattenberger

Vorschriftzeichen missachtet:

Rennradfahrer (42) über Wind­schutz­scheibe von PKW ge­schleudert

Krumpendorf – Ein 42-jähriger Rennradfahrer missachtete am Donnerstag ein Vorschriftzeichen. Daraufhin stieß er gegen einen PKW, gelenkt von einem 82-jährigen Pensionisten. Der Radfahrer wurde verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter)

Am Donnerstag, dem 17. September 2020, gegen 15.30 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Klagenfurter mit seinem Rennrad auf einer Gemeindestraße in Krumpendorf. In einem Kreuzungsbereich missachtete er die deutlich angebrachte Haltelinie und das Vorschriftzeichen „HALT“. In der Folge stieß er gegen einen PKW, gelenkt von einem 82-jährigen Pensionisten aus Krumpendorf.

Radfahrer gegen Windschutzscheibe geschleudert

In der Folge wurde der Radfahrer gegen die Windschutzscheibe geschleudert und von dort auf die Fahrbahn. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach-ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE