fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet09.05.2021 - 07:16Aufmerksamer Klagenfurter schlug Taschendieb in die Flucht08.05.2021 - 17:12Sensationell: Schildkröte Bibi bekommt bald Gesellschaft08.05.2021 - 13:56Cool: Morle Eissalon bietet ab sofort Liefer­service an
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Durch laufendes Screening entdeckt:

Covid-19 Fall beim KAC: Spieler positiv ge­testet

Klagenfurt – Wie der Landespressedienst am heutigen Samstag, dem 19. September 2020, bekannt gab, wurde ein Spieler der KAC U18 Mannschaft positiv auf das Covid-19 Virus getestet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (45 Wörter) | Änderung am 19.09.2020 - 15.26 Uhr

Das Screening, das der KAC bei seinen Eishockeyspielern durchführt, hat einen coronainfizierten Spieler bestätigt. Er gehört der U18-Mannschaft an und hatte keinerlei Symptome. Alle Eishockeyspieler der U18-Mannschaft wurden entsprechend abgesondert und werden getestet. Nochmalige Tests erfolgen in fünf Tagen.

Schlagwörter:
ANZEIGE