fbpx

Zum Thema:

13.10.2020 - 10:29Grabungsarbeiten beeinträchtigen kurzzeitig das Verkehrsgeschehen12.10.2020 - 18:23Feuerwehr­abschnitt Grafen­stein übte für den Ernst­fall09.10.2020 - 13:35Grabungen, Ausbau, Sicherheit: Mehrere Baustellen in Villach 07.10.2020 - 14:28In der Italiener Straße kann es länger dauern
Aktuell - Kärnten
Geduld ist gefragt: Aufgrund des GTI-Nachtreffens geht es nur langsam voran.
Geduld ist gefragt: Aufgrund des GTI-Nachtreffens geht es nur langsam voran. © Leser

Hier geht es nur zäh voran:

„Nichts geht mehr“: GTI sorgen für Verkehr­schaos

Region Faaker See & Wörthersee – In der Region rund um den Faaker- und Wörthersee herrscht eine verkehrsbedingte Ausnahmesituation. "Nichts geht mehr", berichten 5 Minuten Leser. 

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter) | Änderung am 19.09.2020 - 20.18 Uhr

Zahlreiche Tuning-Fans befinden sich aktuell auf den Kärntner Straßen. Vor allem in der Region rund um den Faaker- und Wörthersee geht der Verkehr daher nur zäh voran. „Nichts geht mehr“, berichten Leser gegenüber 5 Minuten.

Hier gibt es Stau

Auf folgenden Straßen geht es laut dem ÖAMTC aktuell nur zäh voran:

  • Kärntner Straße: Zwischen Velden und Töschling in beiden Richtungen stockender Verkehr
  • Wörthersee Straße: In Fahrtrichtung Velden; Zwischen der Kreuzung nach Schiefling und Velden stockender Verkehr
  • Keutschacher Straße: In Fahrtrichtung Velden; Zwischen Augsdorf und Velden stockender Verkehr
  • Rosentaler Straße: Bei Velden; zwischen dem Karawankenplatz und den Brucknerweg in beiden Richtungen stockender Verkehr

Ein Stau fehlt?

Auch ihr steckt im Stau aufgrund der aktuellen GTI-Sondersituation? Gerne ergänzen wir die Straße in der Liste. Meldet euch einfach per Mail ([email protected]) oder auf Facebook.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE