fbpx

Zum Thema:

27.11.2020 - 21:59Ein Mix aus Nebel und Sonne am Samstag27.11.2020 - 21:56Armut durch Corona: Stadtrat Scheider schlägt Alarm27.11.2020 - 21:27Das passiert mit den mangelhaften Schutz­masken27.11.2020 - 18:45Mehr Kärntner er­halten Zu­gang zum Heiz­kosten­zuschuss
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Montage: KK & 5min.at

Familien-Cluster identifiziert

Starker Anstieg: 17 Corona-Neuinfektionen in Kärnten

Kärnten – Kärnten zählt seit gestern, Samstag, 17 neue Coronafälle, 14 davon in den Bezirken  Villach und Villach Land. Außerdem wurde ein Familiencluster mit sechs Personen identifiziert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 20.09.2020 - 10.46 Uhr

Die Zahl der an Corona erkrankten Kärntnerinnen und Kärntner ist von gestern, Samstag, auf heute, Sonntag um 17 gestiegen. Aktiv sind derzeit 89 Personen in Kärnten an Corona erkrankt, 8 werden in Spitälern behandelt, eine coronainfizierte Person wird intensivmedizinisch behandelt.

Familien-Cluster identifiziert

14 der 17 neuen Coronafälle wurden in den Bezirken Villach und Villach Land festgestellt. Durch die vorbildliche Zusammenarbeit der Behörden konnte ein Familiencluster von sechs Personen eruiert und eingedämmt werden. Alle behördlichen Maßnahmen, Erhebungen und das weitere Contact Tracing laufen, niemand der 17 Neuerkrankten muss derzeit im Krankenhaus behandelt werden.

ANZEIGE