fbpx

Zum Thema:

27.10.2020 - 18:14Schwerer Unfall auf der A2: Mehrere Feuerwehren im Einsatz27.10.2020 - 11:18Familien in Zeiten von Corona: „Das größte Problem ist die Angst“27.10.2020 - 07:00Kalcherkogel­tunnel auf der A2 war nach Unfall ge­sperrt26.10.2020 - 07:28Kameraden schlossen Ma­schi­nisten­lehr­gang erfolg­reich ab
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Feuerwehr im Einsatz

Dank aufmerksamer Pflegerin: Gestürzte Pensionistin (83) gerettet

Ossiach – Heute Vormittag hörte eine Pflegehelferin Hilfeschreie aus dem Haus einer 83-jährigen Pensionistin. Da sie selbst nicht ins Haus gelangen konnte, verständigte sie die Feuerwehr. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter)

Am Morgen des 20. September suchte eine Pflegehelferin eine 83-jährige pflegebedürftige Frau in ihrem Haus in Ossiach auf. Da sie von außen Hilfeschreie hörte, jedoch nicht ins Haus gelangen konnte, verständigte sie die Rettungskräfte. Männern der FF Ossiach gelangten über ein Fenster ins Haus, wo sie die Frau auf dem Schlafzimmerboden liegend vorfanden.

Pensionistin verletzt

Die Pensionistin war ansprechbar, konnte jedoch nicht mehr selbst aufstehen. Sie dürfte in der Nacht gestürzt sein und blieb auf Grund von Verletzungen im Knie und Hüftbereich am Boden liegen. Die Rettung brachte die Frau ins LKH Villach.

Kommentare laden
ANZEIGE