fbpx

Zum Thema:

15.05.2021 - 09:53Kärntner Feuerwehren rückten im Vorjahr 17.701 Mal aus14.05.2021 - 21:37LKW in Flammen: „Vermutlich ein technischer Defekt“14.05.2021 - 08:17Feuerwehren rückten zu tierischen Rettungs­einsätzen aus13.05.2021 - 19:55Die FF Hermagor hat sich neu aufgestellt
Aktuell - Kärnten
© FF Gmünd

Kurz vor 5 Uhr in der Früh:

Feuerwehreinsatz in Gmünd: PKW kam von der Straße ab

Gmünd – Heute Nacht wurde die FF Gmünd zu einem Einsatz gerufen. Ein PKW war von der Straße abgekommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Mittels Sirenenalarm wurden die FF Gmünd heute, am 20. September 2020 um 4.54 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L12 Maltataler Landesstraße alarmiert. Ein Fahrzeuglenker geriet mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Die Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Die Unfallstelle wurde gesichert

Seitens der Feuerwehr Gmünd wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und auslaufende Betriebsmittel gebunden. In weiterer Folge wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen und dem Abschleppdienst übergeben.

Im Einsatz standen:

  • SLF-A
  • TLF-A 2000
  • PI Gmünd
  • Abschleppdienst Hans Gasser

ANZEIGE