fbpx

Zum Thema:

24.01.2021 - 22:32Dieses Wetter erwartet uns zum Wochenbeginn24.01.2021 - 19:55Für schnelles Internet: „Lösung beim Breitband-Ausbau notwendig“24.01.2021 - 14:51Ein „Leuchtturm“ für jede Gemeinde: Land fördert Notstrom­aggregate24.01.2021 - 10:23Corona: Auch heute mehr Genesene als Neuinfektionen
Aktuell - Kärnten
© Köppl Gabi

Täter bisher unbekannt:

Schranken an Mautstellen händisch verbogen

Gerlitzen – Heute Nacht beschädigten bisher unbekannte Täter gleich zwei Schranken, indem sie sie händisch verbogen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter) | Änderung am 20.09.2020 - 17.25 Uhr

Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum 20. September auf der Gerlitzen-Straße im Gemeindegebiet von Bodensdorf sowohl den Schranken der Mautstelle „Deutschberg“ als auch den Zufahrt-Schranken zum Mountainressort „Feuerberg“, indem sie die Schranken händisch verbogen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

ANZEIGE