fbpx

Zum Thema:

18.05.2021 - 21:41Wolken und Regen: Das Wetter bleibt un­beständig18.05.2021 - 20:02Treffen mit den Sport-Dach­verbänden: „Gemeinsam für mehr Bewegung“18.05.2021 - 19:11Land modernisiert Fuhr­park der Kärntner Straßen­meistereien18.05.2021 - 18:52Öffnungen am 19. Mai: Landes­regierung appelliert zur Vorsicht
Aktuell - Kärnten
© Köppl Gabi

Täter bisher unbekannt:

Schranken an Mautstellen händisch verbogen

Gerlitzen – Heute Nacht beschädigten bisher unbekannte Täter gleich zwei Schranken, indem sie sie händisch verbogen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter) | Änderung am 20.09.2020 - 17.25 Uhr

Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum 20. September auf der Gerlitzen-Straße im Gemeindegebiet von Bodensdorf sowohl den Schranken der Mautstelle „Deutschberg“ als auch den Zufahrt-Schranken zum Mountainressort „Feuerberg“, indem sie die Schranken händisch verbogen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

ANZEIGE