fbpx

Zum Thema:

25.10.2020 - 18:12Vereins-Cluster: 10 Personen positiv getestet24.10.2020 - 22:10Dieses Wetter rettet deinen Sonntag24.10.2020 - 15:17Trauriger Rekord: 3.614 Neuinfektionen an einem Tag24.10.2020 - 12:17Erstmals Literatur­preis des Landes Kärnten für Prosa ver­geben
Aktuell - Kärnten
© Köppl Gabi

Täter bisher unbekannt:

Schranken an Mautstellen händisch verbogen

Gerlitzen – Heute Nacht beschädigten bisher unbekannte Täter gleich zwei Schranken, indem sie sie händisch verbogen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter) | Änderung am 20.09.2020 - 17.25 Uhr

Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum 20. September auf der Gerlitzen-Straße im Gemeindegebiet von Bodensdorf sowohl den Schranken der Mautstelle „Deutschberg“ als auch den Zufahrt-Schranken zum Mountainressort „Feuerberg“, indem sie die Schranken händisch verbogen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Kommentare laden
ANZEIGE