fbpx

Zum Thema:

22.01.2021 - 11:22Zweite Corona-Teststraße öffnet im Congress Center22.01.2021 - 11:21Villacher Leicht­athleten für be­sondere Leistungen ausgezeichnet22.01.2021 - 11:14Klein aber fein: Vater-Dochter-Duo entwickelt eigene „Masken­tasche“22.01.2021 - 10:21Tonnen an Lebens­mitteln vernichtet: „Mir blutet das Herz“
Aktuell - Villach
© Pixabay

Er wurde ins Klinikum geflogen

Mit Mountainbike gestürzt: Lenker blieb bewusstlos liegen

Feld am See – Heute Nachmittag kam es zu einem Unfall in Feld am See. Dabei wurde ein Mountainbikefahrer schwer verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Am 20. September gegen 14.45 Uhr kam ein 57-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach mit seinem Mountainbike als Mitglied einer 6-köpfigen Fahrradgruppe auf einem Genossenschaftsweg der Feldpannalm, Gemeinde Feld/See, bei der Talfahrt aus unbekannter Ursache zu Sturz, schlug auf dem Erdboden auf und blieb bewusstlos liegen. Die Gruppenmitglieder verständigten die Rettungskräfte. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann vom RH C 11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Schlagwörter:
ANZEIGE