fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 16:04Velden-Fan nimmt dich mit auf Zeitreise20.10.2020 - 17:35MS Velden: Einige Schüler werden per Distance Learning unter­richtet20.10.2020 - 14:26Veldener Gemeinde­rat will ver­schärfte Ge­setze für ge­tunte PKW16.10.2020 - 11:24Sanierung des Watzenig­weges im Finale
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Fotolia 171981490

Phishing-Mails im Umlauf:

Achtung: Veldener Tourismus GmbH warnt vor Betrugs-Mails

Velden am Wörthersee – Wie die Veldener Tourismus GmbH am heutigen Montag, dem 21. September, bekanntgab, sind aktuell sogenannte "Phishing-Mails" mit dem vermeintlichen Absender "[email protected]" im Umlauf. Betroffene Mails sollten sofort gelöscht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Die fragwürdigen Mails werden von der vermeintlichen Adresse „[email protected]“ versandt und bestehen aus Anhängen und Links. Die Nachrichten sind ohne Text gehalten und enthalten meist nur einen Link oder einen Anhang. Die Velden Tourismus GmbH bittet, solche Mails ungeöffnet zu löschen.

„Der Versand solcher Mails liegt außerhalb unseres Wirkungsbereichs, hier wird auf unerlaubte Weise von Dritten unsere Mailadresse als Absenderadresse verwendet“, heißt es seitens der Velden Tourismus GmbH. Echte Mails von der angegebenen Adresse enthalten zumindest einen kurzen Begleittext zu Links und Anhängen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE