fbpx

Zum Thema:

24.10.2020 - 17:07Gilt als „Corona-Todesfall“: 77-Jährige mit Vorerkrankung gestorben23.10.2020 - 15:53VSV: Weitere Spieler und Betreuer positiv getestet23.10.2020 - 15:33Fit bis ins hohe Alter: Land Kärnten bietet Workshops an22.10.2020 - 22:39Alkoholverbot, MNS-Pflicht, Ab­stand: Das sind die neuen Maßnahmen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Adobe Stock

Kollegen sind nicht infiziert

Coronafall im Krankenhaus Spittal: Ärztin positiv getestet

Spittal an der Drau – Wie das Land Kärnten heute, am 22. September verkündete, wurde eine Ärztin im Krankenhaus Spittal positiv auf Corona getestet. 35 Tests bei relevanten Personen im Umfeld der Ärztin wurden gemacht, alle Ergebnisse sind negativ.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 22.09.2020 - 13.56 Uhr

Eine Ärztin im Krankenhaus Spittal wurde positiv auf Corona getestet, alle Maßnahmen wurden sofort eingeleitet, das Contact Tracing begonnen und eine Testreihe gestartet. 35 Tests bei relevanten Personen im Umfeld der Ärztin wurden gemacht, alle Ergebnisse sind negativ. Aus Sicherheitsgründen werden morgen, Mittwoch, einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nochmals auf Corona getestet.

Andere Abteilungen nicht betroffen

Die Gynäkologie, wo die coronainfizierte Ärztin tätig ist, nimmt auf Grund der vorliegenden Testergebnisse das Operationsprogramm wieder auf. Sämtliche anderen Abteilungen des Krankenhauses Spittal sind in keiner Weise betroffen. Sämtliche Maßnahmen wurden in enger Abstimmung mit den relevanten Behörden getroffen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE