fbpx

Zum Thema:

22.01.2021 - 06:18Überhitztes Öl löste Küchenbrand aus19.01.2021 - 21:11Feuerwehreinsatz: Abgestelltes Auto begann zu brennen19.01.2021 - 15:34Müllwagen in Brand: Feuerwehren rückten aus19.01.2021 - 06:47PKW-Lenker machte 58-Jährige auf Fahr­zeug­brand auf­merksam
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF St. Paul im Lavanttal

Mitten in der Nacht

Unbekannte setzten Sitzgarnitur in Brand: 12 Mann im Einsatz

Zollfeld in Maria Saal – Gestern Nacht zündeten unbekannte Täter eine Sitzganitur im Bereich eines Gebäudes an. Die Kameraden der FF St. Michael am Zollfeld konnten durch rasches Eingreifen ein Übergreifen der Flammen verhindern.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter) | Änderung am 23.09.2020 - 07.02 Uhr

Unbekannte Täter setzten gestern Nacht, 22. September, im Bereich eines Gebäudes des Rückhaltebeckens Zollfeld eine Sitzgarnitur aus Kunststoff in Brand. Durch das rasche Eingreifen von 12 Einsatzkräften der FF St. Michael am Zollfeld konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Weitere Erhebungen werden geführt.

ANZEIGE