fbpx

Zum Thema:

25.10.2020 - 20:36Covid-19: Diskussion nach Polizeieinsatz in Langauen25.10.2020 - 18:44PKW-Lenker (18) stürzte über Böschung und prallte gegen Baum25.10.2020 - 18:35Villacher Hauptplatz: Das Herzstück der Draustadt25.10.2020 - 17:00Waldorfschule Villach lädt zum Infoabend ein
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Von der Fahrbahn abgekommen

Zwei Schwerver­letzte bei Unfall: PKW-Lenker prallte frontal gegen Denkmal

Villach – Ein 25-jähriger PKW-Lenker kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Denkmal aus Granitstein. Bei dem Zusammenstoß erlitten er und seine 32-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 23.09.2020 - 08.52 Uhr

In der Nacht des 23. September kam ein 25-jähriger Lenker aus Villach mit seinem PKW auf der Silberseestraße in Villach in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte in weiterer Folge frontal gegen ein aus Granitstein bestehendes Denkmal. Der Lenker und eine 32-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der PKW und das Denkmal wurden schwer beschädigt.

Kommentare laden
ANZEIGE