fbpx

Zum Thema:

15.05.2021 - 12:14Verkehrs­unfall: Drei Personen bei Kollision verletzt13.05.2021 - 18:28GTI-Fans am Feiertag: Dreizehn Kennzeichen abgenommen13.05.2021 - 17:59Fahrrad stieß mit Auto zusammen: Mädchen (13) schwer verletzt13.05.2021 - 15:10Vier Verletzte: Auto stürzte über Abhang und über­schlug sich
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Viktring - Stein/Neudorf

Auf Gegenfahrbahn gekommen

Alkolenker verur­sachte Frontal­crash: Zwei Personen schwer verletzt

Feldkirchen – Ein 18-jähriger PKW-Lenker kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem 47-jährigen PKW-Lenker. Beide Fahrer erlitten bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Bei einem Lenker verlief der Alkotest positiv, beim zweiten Lenker wurde eine Blutuntersuchung angeordnet.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Auf der Ossiacher Tauernstraße (L 47) in Glanhofen, geriet gestern Abend, 22. September, ein 18-jähriger PKW-Lenker aus Klagenfurt mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen das Fahrzeug eines entgegenkommenden 47-jährigen Lenkers aus Feldkirchen.

Zwei Schwerverletzte

Der 18-jährige Lenker wurde eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Lenker erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurden vom Rettungshubschrauber C11, bzw. von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Lenker alkoholisiert

Bei einem Lenker verlief der Alkotest positiv, beim zweiten Lenker wurde eine Blutuntersuchung angeordnet. Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Bergearbeiten, die von ca. 50 Einsatzkräften der FF Feldkirchen, Waiern und St. Ulrich durchgeführt wurden, war die L 47 für den gesamten Verkehr gesperrt.

ANZEIGE