fbpx

Zum Thema:

31.10.2020 - 17:46Strenge Kontrollen: Polizei greift bei Verstößen durch31.10.2020 - 16:58Hochschulen müssen wieder auf Distance Learning umstellen31.10.2020 - 16:47Nächtliche Ausgangs­beschränkung ab 3. November31.10.2020 - 10:03Hermagor: Zwei Corona-Fälle in Beherbergungs­betrieb
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Klasse abgesondert

Coronafall in Musikmittelschule Seeboden: Schüler positiv getestet

Seeboden – Nach den Schul-Clustern in Villach wurde nun auch ein Corona-Fall an der Musikmittelschule in Seeboden bekannt. Ein Schüler wurde positiv auf das Coronavirus getestet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter) | Änderung am 23.09.2020 - 12.21 Uhr

Aus der Neuen Musikmittelschule Seeboden wurde heute, Mittwoch, eine positiver Coronafall eines Schülers gemeldet. „Laut der Gesundheitsbehörde wurde die ganze Klasse ebenso alle Lehrer der betroffenen Klasse sofort abgesondert“, so Landespressesprecher Gerd Kurath gegenüber 5 Minuten. Das weitere Contact Tracing läuft. Über allenfalls weitere Maßnahmen an der NMS Seeboden wird von der Bezirkshauptmannschaft Spittal/Drau noch heute entschieden.

Fallzahlen Kärnten

In Kärnten gibt es heute, Mittwoch aktuell 108 Infizierte, 14 Personen sind hospitalisiert (11 stationär/3 intensiv). Seit Ausbruch der Corona-Pandemie gibt es 809 bestätigte Fälle, 688 Genesene, 13 Verstorbene und 72.950 Proben wurden gezogen. Österreichweit gab es von Dienstag auf Mittwoch, 23. September, 681 Neuinfektionen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE