fbpx

Zum Thema:

16.01.2021 - 16:21Catering-Profi Blumenthal schnappt sich Parkcafe Villach16.01.2021 - 12:45Kaiser plädiert: „Nutzen und Schaden der CoV-Maß­nahmen ab­wägen“16.01.2021 - 11:48Ü-80-Impf­aktion: So läuft die Corona-Schutz­impfung ab16.01.2021 - 10:5380.000 Euro Jahres­gehalt: Wer holt sich den Villacher Top-Job?
Aktuell - Villach
NMS Völkendorf
SYMBOLFOTO NMS Völkendorf © KK

Insgesamt 4 Schulen betroffen:

Corona-Infek­tion an der NMS Völken­dorf be­stätigt

Völkendorf – An vier Kärntner Schulen wurden am heutigen Mittwoch, dem 23. September 2020, positive Corona-Fälle als bestätigt gemeldet. Darunter das Klagenfurter Bachmann-Gymnasium, das BORG Klagenfurt, die NMS Seeboden und die NMS Völkendorf.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Ein Überblick über die betroffenen Schulen:

  • Nach der Meldung eines bestätigten Corona-Falles und zwei Personen mit entsprechenden Symptomen befinden sich am Klagenfurter Bachmann-Gymnasium 25 Schülerinnen und Schüler einer 6. Klasse sowie 15 Lehrerinnen und Lehrer in häuslicher Absonderung. Die gesamte betroffene Klasse wurde gesperrt.
  • Am BORG Klagenfurt wurden 30 Schülerinnen und Schüler sowie fünf Lehrerinnen und Lehrer häuslich abgesondert.
  • An der Neuen Musikmittelschule Seeboden wurde ein Corona-Fall gemeldet, 24 Schülerinnen und Schüler wurden häuslich abgesondert.
  • An der NMS Völkendorf (Bezirk Villach) wurde eine Corona-Infektion bestätigt, auch hier wurde die betroffene Klasse abgesondert.


In allen Fällen laufen die entsprechenden Corona-Testungen der betroffenen Personen sowie das Contact-Tracing durch die Gesundheitsbehörden.

ANZEIGE