fbpx

Zum Thema:

22.01.2021 - 08:48Ab Montag wieder Parkgebührenpflicht in Klagenfurt21.01.2021 - 17:58„ALLE Alternative Liste Lebens­werte Erde“ tritt zur Wahl 2021 an21.01.2021 - 17:09FPÖ fordert mehr Krabbelstuben­plätze und Reduzierung von Mieten21.01.2021 - 16:04Klagenfurt startet mit 120 Betrieben „Safe Service“-Projekt
Sport - Klagenfurt
100 Prozent der gesammelten Geldspenden ergehen an die Frauenberatungsstellen in den Kärntner Bezirksstädten.
SYMBOLFOTO 100 Prozent der gesammelten Geldspenden ergehen an die Frauenberatungsstellen in den Kärntner Bezirksstädten. © Pixabay

Für Kärntner Frauen, die Hilfe benötigen

Charity-Lauf­treff zu­gunsten der Kärn­tner Frauen­beratungs­stellen

Klagenfurt – Im Rahmen der Europäischen Woche des Sports findet am Samstag, den 26. September 2020 ein Charity Lauftreff zugunsten der Kärntner Frauenberatungsstellen statt. Dieser wird vom Verein „Club 261 – das Laufnetzwerk für Mädchen und Frauen“ unter Einhaltung der aktuell geltenden Maßnahmen und Regeln organisiert.

 2 Minuten Lesezeit (305 Wörter)

Dabei ist gemeinsamer Bewegungsspaß für alle garantiert, um Menschen aus Kärnten und darüber hinaus zusammenbringen. 100 Prozent der gesammelten Geldspenden ergehen an die Frauenberatungsstellen in den Kärntner Bezirksstädten, in denen Club 261 Lauftreffs stattfinden (Belladonna Klagenfurt & St. Veit, WIFF Völkermarkt und der Oberkärntner Mädchen- und Frauenberatung in Spittal an der Drau).

Ohne Zeitnehmung oder Ranking

Begeistert von der Initiative zeigt sich Sportreferent LH Peter Kaiser: „Sich regen bringt Segen, besagt ein Sprichwort. Gerade in der heutigen Zeit, in der wir viel Zeit im Sitzen verbringen, ist Sport wichtig. Bewegung die beste Gesundheitsversicherung!“ Auch Frauenreferentin LR.in Sara Schaar unterstützt die Aktion: „Der Club 261 Charity Lauftreff bietet Bewegung fern von Leistungsstress die perfekte Plattform, um sich und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Ohne Zeitnehmung – ohne Ranking – dafür mit jeder Menge Spaß. Gerade in Zeiten von Corona ist es mir ein großes Anliegen, dass Frauen auf ihre Bedürfnisse achten. Mit einer Spende beim Charity-Lauftreff werden zudem die Kärntner Frauenberatungsstellen unterstützt, die gerade in dieser herausfordernden Zeit für die Frauen in Kärnten da sind.“

Start erfolgt in 4er Gruppen

Der Charity-Lauf beginnt am Samstag, dem 26. September 2020, um 17 Uhr, bei der Sportunion Kärnten (Wilsonstraße 25) in Klagenfurt. Der Start erfolgt in 4er Gruppen mit jeweils 30 Sekunden Abstand zur nächsten Gruppe. Eine rasche Abwicklung durch Online Anmeldung und Sicherheitsleitsystem ist gewährleistet. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer wählt selbst, wie viele der fünf Stationen er auf der etwa sieben Kilometer langen Strecke innerhalb von einer Stunde anvisieren möchte. Pro Station wird um eine Spende von zwei Euro für die Kärntner Frauenberatungsstellen in Klagenfurt, St. Veit, Spittal an der Drau und Völkermarkt gebeten. Es gibt auch eine große Tombola, bei der jedes Los gewinnt.

ANZEIGE