fbpx

Zum Thema:

22.10.2020 - 16:48Open Piano for Refugees: „Musik soll für jeden zugänglich sein“20.10.2020 - 08:55Bad Bleiberg: Erste Frau in der Geschichte bekommt Ehrenring18.10.2020 - 11:50Der legendäre November-Brunch: Mit Live Musik und gutem Essen18.10.2020 - 09:46Cool: Bad Bleiberg wurde Schau­platz einer TV-Doku­mentation
Leute - Villach
Trotz Corona fand das Bergmandlfest statt!
Trotz Corona fand das Bergmandlfest statt! © Bad Bleiberg

Trotz Corona

Bergmandlfest: „Ein Tal gedenkt seiner Tradition“

Bad Bleiberg – Am 12. September, vor der Verschärfung der Corona-Maßnahmen durch die Bundesregierung, fand am Perschaplatz in Bad Bleiberg vorm Gasthaus Wirnsperger "Bergwerk" das traditionelle Bergmandlfest statt.

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter)

Veranstaltet wurde das Fest vom Kulturverein Bad Bleiberg unter Obmann Jakob Wirnsperger. Heuer erstmals ohne, dass slowenische und steirische Freunden mitwirkten, wurde das Bergmandlfest in einer „Light“ Version und unter den vorgeschriebenen Corona-Maßnahmen gefeiert.

Für jeden war etwas dabei

Mit kulinarischen Köstlichkeiten, traditioneller Musik, Handwerksmarkt, Schauschmiede, Kletterturm und Kinder-Animationen, war für jeden Besucher etwas dabei. Unter freiem Himmel, wurden aus Eisen kunstvolle Souvenirs geschmiedet, das Gasthaus Wirnsperger und das Café Rondeau offerierten kulinarische Schmankerln. Musikalisch sorgten die Erzbergmusikanten sowie die „Bacher Buamen“ für Unterhaltung.

Bürgermeister freut sich über Gäste

Im Pradamanosaal boten zahlreiche Aussteller ihre Handwerksarbeiten zum Kauf an. Die katholische Damenrunde versorgten die Besucher mit verschiedensten Kuchen und Kaffee. „Schön, dass trotz der Corona-Maßnahmen, zahlreiche Besucher dieses traditionelle Fest besuchten“, freut sich Bürgermeister Christian Hecher.

Kommentare laden
ANZEIGE