fbpx

Zum Thema:

30.10.2020 - 22:12kaerntenjobs.com hilft bei grenz­über­greifender Personal­suche30.10.2020 - 19:29Germ: „Diese Ideen würden der Stadt besonderen Charme ver­leihen“30.10.2020 - 18:33Kärntner Landes­wappen für Europa­haus Klagenfurt30.10.2020 - 17:57Klagenfurter Film­firma auf Erfolgs­kurs
Leute - Kärnten
Debatte
© Collage: pexels/ 5min.at

Spaß oder Seximus?

„Behalten Sie Ihre Frau als Hobby“: Spruch auf Lokal­rechnung sorgt für Wirbel

St. Veit – Während manche darüber lachen, sind andere empört: Ein Restaurant in St. Veit sorgt mit einem Spruch auf den Rechnungen derzeit für Aufregung. „Lassen Sie sich nicht scheiden, wenn Ihre Frau nicht kochen kann…

 1 Minuten Lesezeit (231 Wörter) | Änderung am 24.09.2020 - 20.24 Uhr

…Essen Sie bei uns und behalten Sie Ihre Frau als Hobby“ –  Schon des Öfteren landeten österreichische Lokale, die diesen Spruch auf ihre Rechnungen gedruckt hatten, in den Schlagzeilen. Auch ein Gastronom aus St. Veit hat sich nun „getraut“ den Spruch auf seine Rechnungen zu schreiben – und sorgt damit ebenfalls für viel Wirbel.

„Nicht böse gemeint“

Ein Foto der Rechnung macht gerade auf WhatsApp die Runde, die Meinungen über den Spruch gehen dabei auseinander. „Es ist ein lustig gemeinter Scherz und auf keinen Fall böse gemeint“, sagt der Inhaber des betroffenen Lokals auf Nachfrage von 5 Minuten. Laut ihm habe so etwas einfach „Wiedererkennungswert“. „Wer uns persönlich kennt, der weiß, dass das nicht ernst gemeint ist“, meint er. Auch zahlreiche Kunden nehmen den Spruch laut dem Wirt mit Humor.

„Ich kann darüber nicht lachen“

Doch nicht jeder findet den vermeintlichen Witz amüsant.  „Ich finde so etwas einfach diskriminierend.  Wenn ich daran denke, dass Frauen weltweit immer noch um Gleichberechtigung kämpfen müssen und sich von ihrer Rolle als Objekt und Hausfrau zu lösen versuchen, kann ich einfach nicht darüber lachen“, kritisiert eine 5 Minuten Leserin.

Zum Lachen oder zum Ärgern?

Wie stehst du zu dem Thema? Findest du den Spruch auf der Rechnung lustig? Oder verstehst du keinen Spaß bei solchen „Scherzen“? Schreib deine Meinung dazu in die Kommentare unter unserem Facebook Beitrag!

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE