fbpx

Zum Thema:

25.10.2020 - 16:13Schauriges Horror Theater zu Halloween25.10.2020 - 15:34„Semi-Lockdown“: Italien verschärft Corona-Maßnahmen25.10.2020 - 14:36Wie cool: Decathlon-Filiale eröffnet bald in Klagenfurt25.10.2020 - 14:04Corona-Tests bei Ärzten: „Eine Wischi-Waschi-Aktion der Regierung“
Leute - Klagenfurt
Klagenfurt begeht das Jubiläum 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung mit einem Chorfest auf dem Neuen Platz am 8. Oktober.
Klagenfurt begeht das Jubiläum 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung mit einem Chorfest auf dem Neuen Platz am 8. Oktober. © Arnold Pöschl

100 Jahre Volksabstimmung

Sichere 10. Oktober-Feier unter strengsten Covid 19- Vorgaben

Klagenfurt – Klagenfurt singt und feiert um den Lindwurm zum 100-jährigen Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung. Rechtzeitiges Anmelden ist notwendig! Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung nicht statt.

 2 Minuten Lesezeit (304 Wörter)

Die Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee hat alles unternommen, damit trotz Covid 19 ein sicheres Feiern des 100-jährigen Jubiläums der Kärntner Volksabstimmung möglich ist. Offiziell gefeiert wird am 8. Oktober mit Beginn um 18 Uhr, Einlass 17 Uhr, am Veranstaltungsgelände auf dem Neuen Platz.

Anmeldung ist Voraussetzung

Ein rechtzeitiges Anmelden unter Bekanntgabe von Name, Adresse und Telefonnummer unter [email protected] oder in der Abteilung Protokoll des Magistrats (Tel. 0463 537 2485) ist Voraussetzung für eine Teilnahme. Für all jene, die auf dem Neuen Platz nicht mit dabei sein möchten oder können, wird die Veranstaltung live auf der Homepage oder auf der Facebookseite der Stadt Klagenfurt übertragen.

Sitzplätze und Musik

Die Besucher erwartet ein hochwertiges musikalisches Programm mit Kärntner und slowenischen Chören: Die Stadtkapelle Klagenfurt, die Vokalsolisten, die Singakademie Carinthia, das Oktett Sucher, die Kärntner aus Maria Wörth u.v.m. Auch Kinder werden Beiträge gestalten, die Traditionsverbände sind anwesend. Die Festansprache hält Wihelm Wadl, ehemaliger Leiter Kärntner Landesarchiv. Durch die Veranstaltung führt ORF-Moderatorin Sonja Kleindienst.

Die Sicherheitshinweise im Detail: Die Besucher, welche angemeldet und registriert sind, werden von Mitarbeitern der Abteilung Protokoll zu den ihnen zugewiesenen Sitzplätzen geleitet. Am Eingang wird Desinfektionsmittel und gegebenenfalls MNS gereicht. Am gesamten Veranstaltungsgelände herrscht Mund-Nasenschutz-Pflicht, dieser darf jeweils nur am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung nicht statt

Die Besucher werden beim Einlass auf die Einhaltung der Abstandsregeln und auf das Tragen des MNS hingewiesen. Bei den drei Einlässen werden Desinfektionsmittelspender aufgestellt und gegebenenfalls NMS-Masken ausgegeben. Die Abnahme des Mund- Nasenschutzes ist den Besuchern nur auf den ihnen zugewiesenen Sitzplätzen gestattet. Desinfektionsmittel sind auch in den insgesamt acht mobilen WC-Containern vorhanden. Mit Beschilderung wird auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen hingewiesen. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung nicht statt.

Kommentare laden
ANZEIGE