fbpx

Zum Thema:

13.10.2020 - 10:29Grabungsarbeiten beeinträchtigen kurzzeitig das Verkehrsgeschehen09.10.2020 - 13:35Grabungen, Ausbau, Sicherheit: Mehrere Baustellen in Villach 07.10.2020 - 14:28In der Italiener Straße kann es länger dauern02.10.2020 - 17:05Nach mehreren Unfällen: Abgren­zung sorgt nun für mehr Sicherheit
Aktuell - Villach
© villacher-alpenstrasse.at

Achtung!

Hier wird geradelt und gegraben: Temporäre Straßensperren

Villach – Diverse Instandhaltungsmaßnahmen und Grabungsarbeiten sorgen in der kommenden Woche für Verkehrsverzögerungen und kurzzeitige Straßensperren. Hier alle Baustellen im Detail:

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 25.09.2020 - 17.34 Uhr

Wegen der Radveranstaltung „Alpe Adria Tour“ wird am Sonntag, 27. September, die Villacher Alpenstraße ab der Mautstation in der Zeit von 7 bis 10.15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zur Alpenarena ist jederzeit möglich, Besucher, die sich bereit vor Beginn der Veranstaltung im Bereich der Alpenstraße aufhalten, müssen bitte die Dauer der Sperre abwarten.

Sonstige Sperren

Es wird gegraben, genau vom Muldenweg bis zum Auenweg. Die Straße wird dort von Montag, den 28. September, bis zum 9. Oktober gesperrt. Ebenfalls ab Montag, 28. September, wird ein Fernwärmeschacht entlang der B84, der Faakersee Straße auf Höhe Ludwig-Walter-Straße saniert. Bis zum 16. Oktober muss dort mit kurzzeitigen Verkehrsverzögerungen gerechnet werden. Die Tiroler Straße auf Höhe Teichweg wird saniert, daher müssen Autolenkerinnen und Autolenker ab Montag, 28. September, bis zum 9. Oktober mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen rechnen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE