fbpx

Zum Thema:

28.10.2020 - 13:54Bettenkapazitäten für Covid-19-Patienten werden er­höht27.10.2020 - 21:01Kleintransporter stürzte über steile Wiese und über­schlug sich mehrmals27.10.2020 - 11:56Aktuelle Situation in Kärnten: 97 Neu­infektionen26.10.2020 - 11:15Gesund­heits­ministerium ver­meldet 2.456 Neu­infektionen
UPDATE | Aktuell - Kärnten
© Gailtal Journal

Contact Tracing läuft

Corona-Fall an der HLW Hermagor

Hermagor – Wie soeben bekannt wurde, gibt es einen positiven Covid-19 Fall an der HLW Hermagor.

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter) | Änderung am 28.09.2020 - 11.32 Uhr

Wie Landespressesprecher Gerd Kurath gegenüber 5 Minuten bestätigt, wurde eine Schülerin der HLW Hermagor positiv auf das Coronavirus getestet. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt. Die restlichen 18 Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse wurden als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft und befinden sich damit unter häuslicher Absonderung, ebenso wie eine Lehrerin. Die entsprechenden Testungen sowie das Contact-Tracing wurden seitens der Gesundheitsbehörde eingeleitet. Die betroffene Klasse an der HLW Hermagor vorübergehend geschlossen.

HLW bereits die neunte Schule in Kärnten

Die HLW in Hermagor ist mittlerweile die neunte Schule in Kärnten, bei der ein Coronafall gemeldet wurde. Auch an folgenden Schulen wurden Schüler oder Lehrerkräfte positiv auf das Covid-19 Virus getestet: Volksschule 27 Klagenfurt (Welzenegg), Ingeborg-Bachmann-Gymnasium, BORG Klagenfurt,  Gymnasium Tanzenberg (St. Veit), weiters in der Volksschule und Musik-Mittelschule in Seeboden sowie in der BHAK Villach, dem BG Perau, und der MS Völkendorf.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE