fbpx

Zum Thema:

25.10.2020 - 09:33Joz und Connor möchten dir ihre Liebe schenken15.10.2020 - 21:30Klagenfurter Verein lässt werdende Mamis nicht im Regen stehen13.10.2020 - 10:14Reinigungsaktion in Klagenfurt: „Wir müssen die Tiere schützen“12.10.2020 - 18:23Feuerwehr­abschnitt Grafen­stein übte für den Ernst­fall
Leute - Klagenfurt
Viele Tiere haben hier ein Zuhause gefunden!
Viele Tiere haben hier ein Zuhause gefunden! © Christine Jeremias

Weniger Einnahmen wegen Corona

Melcherhof freut sich über Spenden 

Grafenstein – Auf dem Tierpflege- und Gnadenhof Melcherhof in Grafenstein ist immer viel zu tun, schließlich gilt es, 120 Tiere täglich zu versorgen. Futter-, Tierarzt -und Personalkosten werden ausschließlich vom Verein “Tier - und Naturschutz” getragen, der durch Mitgliedsbeiträge und Tierpatenschaften finanziert wird. Aufgrund des Lockdowns fehlen heuer Einnahmen durch Workshops und Bildungsprojekte.

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter) | Änderung am 28.09.2020 - 10.02 Uhr

Von Christine Jeremias.“Im Sommer hatten wir viele Besucher und konnten auch unsere Ferienbetreuung normal abhalten. Durch die aktuellen Coronaeinschränkungen können wir aber keine Gruppen mehr anbieten. Das macht sich natürlich auch bei den Einnahmen bemerkbar”, so Hofleiterin Willemne van Ee. Umso mehr würde man sich am Melcherhof, der derzeit bis zum letzten Platz besetzt ist, über Spenden für den laufenden Betrieb freuen.

Hilfe für Konni & Co

Durch eine Vereinsmitgliedschaft, eine Tierpatenschaft oder eine einmalige Spende kann man einen Beitrag leisten, um den vielen Schweinen, Ziegen, Schafen, Pferden, Ponys, Eseln und Lama Konni weiterhin ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. „Wir sehen uns als Tierheim für Nutztiere. Unsere Schützlinge kommen aus schlechter Haltung, sind „ausgediente“ Turnierpferde oder auch Fundtiere. Wir geben diesen Tieren ein artgerechtes zu Hause und wollen zugleich das Interesse und Bewusstsein für den Tierschutz wecken. Wir freuen uns über jede Unterstützung, nur bitte keine Futterspenden”, erklärt van Ee. Wer sich selbst vom bunten Treiben auf dem besonderen Hof überzeugen möchte, hat dazu immer samstags, von 10 bis 14 Uhr die Gelegenheit. Derzeit aber bitte ausschließlich nach Voranmeldung.

Kontakt:

Melcherhof

Truttendorf 11

9131 Grafenstein

Tel:  0664 345 221 5

[email protected]

Kommentare laden
ANZEIGE