fbpx

Zum Thema:

30.10.2020 - 18:50Villachs Jugend tritt couragiert für den Klima­schutz ein30.10.2020 - 18:12Ab kommenden Montag wird ge­graben und asphaltiert30.10.2020 - 17:44NEOS treten bei der Gemeinde­rats­wahl 2021 in Villach an30.10.2020 - 15:29Wolfger: „Meine Leiden­schaft für Ihr Eigen­heim!“
Leute - Villach
© Patrick C. Klopf

Neues Theaterstück:

„Liebling, würdest du mir deine Niere spenden?“

Villach – Am Freitag, dem 9. Oktober findet bei der neuenbühne Villach die Premiere des Stücks "Die Niere" statt. Geschrieben wurde das Stück von Stefan Vögel. Die Komödie soll 80 Minuten dauern und es soll sich um das Thema "Existenzielle Liebe" drehen.

 2 Minuten Lesezeit (267 Wörter)

Riege führen wird Manfred Lukas-Luderer, während Daniel Doujenis, Michael Kuglitsch, Isabella Weger und Isabella Wolf schauspielern werden. Gespielt wird bis 17. Oktober im Kellertheater und ab 21. Oktober dann im Paracelsussaal im Rathaus Villach. Die letzte Aufführung wird am 14. November stattfinden. Die Rechte des Stücks sind dem Sessler Verlag vorbehalten.

Über den Inhalt:

„Eine Komödie über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren, sondern direkt ans Herz geht und zahlreiche Überraschungen bereithält“, beschreibt die neue Bühne das Werk. Lieben Sie Ihren Partner so sehr, dass Sie ihm eine Niere spenden würden? Dieser Frage muss sich der erfolgreiche Architekt Arnold stellen, nachdem seine Frau Kathrin dringend eine Spenderniere benötigt – aber er zögert. Viel zu sehr ist er mit seinem Prestige-Projekt beschäftigt, einem alles überragenden Turm.

Als Arnold und Kathrin das befreundete Paar Diana und Götz zur Feier des Projekts treffen, überlegt Götz nicht lange, denn auch er kommt als Spender infrage. Und so läuft absehbar alles auf einen heftigen Konflikt hinaus und stellt gleichzeitig zwei Ehen auf eine harte Probe. Stefan Vögel zwingt zur schonungslosen Selbstbefragung. Eines seit laut der neuen Bühne sicher: „Die Niere“ wird kein Paar kaltlassen und möglicherweise zu heftigen Diskussionen führen.

Termine:

Generalprobe:

  • Donnerstag, 8. Oktober

Premiere:

  • Freitag, 9. Oktober

Weitere Spieltermine im Kellertheater:

  • Samstag, 10. Oktober und 17. Oktober,
  • Dienstag, 13. Oktober und
  • Freitag 16. Oktober

Weitere Spieltermine im Paracelsussaal:

  • Mittwoch, 21. Oktober
  • Sonntag, 25. Ojktober,
  • Dienstag, 27. Oktober und 3. November
  • Samstag, 31. Oktober und 14. November
  • Donnerstag, 5. November
  • Montag, 9. November

Termin für  live streaming:

  • Freitag, 16. Oktober 2020

Ticket 5 Euro (Ticket & Spende 15 Euro)

 

Kommentare laden
ANZEIGE