fbpx

Zum Thema:

27.02.2021 - 15:47„For Forest“: Urteil um nicht abgeholte Bäume27.02.2021 - 10:00Patrick Suklitsch: Das spornt ihn zu Höchst­leistungen an26.02.2021 - 21:38Weltmeisterin brachte Billard­tisch im Seniorenheim vorbei26.02.2021 - 21:20Rotjacken verlieren im Duell gegen Salzburg
Leute - Klagenfurt
Im Sommer ging es heiß her auf dem Neuen Platz: Der Krämermarkt konnte stattfinden.
Im Sommer ging es heiß her auf dem Neuen Platz: Der Krämermarkt konnte stattfinden. © StadtKommunikation

Konzept wurde erarbeitet

Trotz Corona: Krämermarkt findet weiterhin statt

Klagenfurt – Auch wenn viele Veranstaltungen und Märkte zurzeit abgesagt werden müssen: Der beliebte Krämermarkt am Neuen Platz in Klagenfurt geht in die Verlängerung. Am kommenden Donnerstag (1. Oktober) gibt es die nächste Ausgabe.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

„Gerade in diesen Zeiten, wo die meisten Märkte abgesagt werden, war es uns ein Anliegen, den beliebten Krämermarkt weiterhin anzubieten und den Fieranten unter die Arme zu greifen“, betont der Klagenfurter Marktreferent Stadtrat Markus Geiger.

Jeden ersten Donnerstag im Monat

„Wir wollen einfach das großzügige Platzangebot vor Ort nützen und haben mit den Behörden gemeinsam ein Konzept für die Durchführung erarbeitet. Wir sind froh, dass die Fieranten dabei so großartig mitziehen und wir somit unseren Besuchern das ganze Jahr über ein breites Angebot am Marktsektor bieten können“, so Geiger. Der Krämermarkt findet jeweils am ersten Donnerstag des Monats statt. Die weiteren Ausgaben gibt es diesen Donnerstag (1. Oktober) und am 5. November.

Schlagwörter:
ANZEIGE