fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 21:47Streichorchester der Slowenischen Philharmonie zu Gast in Villach23.10.2020 - 21:02St. Niklas bekommt ein neues Buswartehaus23.10.2020 - 19:40Ganz Europa zu Gast im Atrio23.10.2020 - 19:07Am Wochenmarkt: Buntes Gemüse von Familie Schwarz ist das Beste
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Umstände werfen Fragen auf:

Villacherin tot in Innen­stadt-Bar auf­gefunden

Villach – Am Samstag, dem 26. September, wurden mehrere Polizeibeamte, Feuerwehr und Rettungskräfte zu einem Einsatz in die Villacher Innenstadt alarmiert. Wie die Polizei nun gegenüber 5 Minuten Villach bestätigt, wurde dabei eine Frau tot in den Räumlichkeiten eines Nachtlokales aufgefunden.

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter) | Änderung am 29.09.2020 - 21.27 Uhr

Wie mehrere Leser am Wochenende berichteten, kam es in der Villacher Innenstadt zu einem Großaufgebot von Einsatzkräften. Die Polizei, Feuerwehr und die Rettung waren vor Ort. Leser berichteten auch davon, dass die „Spurensicherung vor Ort“ war.

ANZEIGE
Die Polizei ermittelt aufgrund der Umstände derzeit umfangreich.

Die Polizei ermittelt aufgrund der Umstände derzeit umfangreich. - © Adobe Stock

Ermittlungen auf Hochtouren

Aufgrund der heftigen Unwetter kam es abends in einer Villacher Bar zu einem Stromausfall. Wie von der Polizei auf Anfrage von 5-Minuten bestätigt wurde, wurde im Zuge einer Nachschau eine Person im Gebäude des Villacher Nachtclub tot aufgefunden. Eine gerichtsmedizinische Obduktion wurde angeordnet und umfassende Ermittlungen zum Fall laufen. „Das ist in so einem Fall üblich“, heißt es. Das Ergebnis des Obduktionsberichtes ist laut Staatsanwaltschaft noch ausständig. Der Betrieb ist derzeit geschlossen.

ANZEIGE
Vor der Bar wurden Kerzen aufgestellt, um der Verstorbenen zu gedenken.

Vor der Bar wurden Kerzen aufgestellt, um der Verstorbenen zu gedenken. - © KK

Kommentare laden
ANZEIGE