fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 19:34Schwer verletzt: Mann stürzte von Dach vier Meter in die Tiefe17.04.2021 - 08:01Leiter rutschte weg: Mann stürzte aus fünf Meter Höhe auf Asphaltboden09.04.2021 - 16:13Skitouren­geherin wurde nach Sturz ins Spital geflogen11.03.2021 - 21:21Bergrettung im Einsatz: 58-Jährige im steilen Gelände gestürzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Schwierige Bergung:

Schwer verletzt: Pen­sionist (82) stürzte über Holz­treppe

Obervellach – Am Weg in den Keller stolperte am Dienstag ein 82-jähriger Deutscher über eine Holztreppe in seinem Zweitwohnsitz in Obervellach. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter)

Am Dienstag, dem 29. September 2020, um 13.40 Uhr, stieg ein 82-jähriger Deutscher über eine Holztreppe in den Keller seines Zweitwohnsitzes in Obervellach. Dort wollte er die Wasserversorgung des Hauses abzudrehen, da er vorhatte heute zurück nach Deutschland zu fahren.

Schwere verletzt

Auf der vorletzten Treppenstufe kam er jedoch zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen am rechten Arm zu. Aufgrund der schwierigen Bergung wurde die Freiwillige Feuerwehr Obervellach mittels Stillen Alarm ebenfalls alarmiert. Der Verletzte wurde in weiterer Folge mit dem NAH „Martin 1“ ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

 

ANZEIGE