fbpx

Zum Thema:

17.10.2020 - 13:56Feuerwehren bei Garagen­brand im Ein­satz01.10.2020 - 18:15Corona-Ampel: Villach-Land wird „gelb“22.09.2020 - 17:11Rezeptionist infi­ziert: In einem Hotel im Bezirk Villach-Land14.09.2020 - 10:42Mehrere Fahrzeuge gestohlen: 24-Jähriger festgenommen
Leute - Kärnten
© KK

"Danke!"

Welle der Hilfs­bereit­schaft für krebs­kranken Daniel

Villach-Land – Eine Welle der Hilfsbereitschaft rollte nach dem 5 Minuten Bericht über den krebskranken Daniel. Noch am Dienstagabend wurde das angesetzte Spendenziel erreicht. Nun möchte sich der 20-Jährige aus dem Bezirk Villach-Land bei euch bedanken. 

 1 Minuten Lesezeit (196 Wörter) | Änderung am 29.09.2020 - 19.16 Uhr

Wie bereits berichtet, hat Daniel einen äußerst seltenen Tumor, dessen Behandlung nur schwer möglich ist. Doch nicht nur körperlich brachte die Diagnose den jungen Mann aus dem Bezirk Villach-Land an seine Grenzen. Auch finanziell war die Situation für ihn und seine Familie nicht mehr tragbar. Daher hat er eine Spendenaktion gestartet.

„Das hätte ich nie erwartet“

Womit er allerdings nicht gerechnet hat, war eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft. Gefühlt ganz Kärnten hat geholfen und mittlerweile wurde das Spendenziel von 20.000 Euro längst überschritten. Daniel ist sprachlos. „Als meine Schwester den Betrag vor zwei Tagen für mich eingetippt hat, dachte ich noch, dass er viel zu hoch angesetzt ist“, erzählt Daniel bescheiden. Er hätte nie gedacht, das so viele Menschen bereit wären ihm zu helfen.

Über 21.000 Euro gespendet

„Auf der Liste stehen etliche fremde Namen, Leute die ich nicht kenne“, so Daniel überwältigt. „Bei allen möchte ich mich herzlich bedanken, dass ihr mir meine Therapien auch weiterhin ermöglicht.“ Am Dienstagabend – also innerhalb von nur zwei Tagen – wurden bereits insgesamt über 21.000 Euro gespendet. Über 270 Vereine und Privatpersonen haben Daniel eine Spende dagelassen.

Kommentare laden
ANZEIGE