fbpx

Zum Thema:

25.10.2020 - 18:44PKW-Lenker (18) stürzte über Böschung und prallte gegen Baum25.10.2020 - 15:22Mit PKW über Böschung gestürzt: Lenkerin (37) verletzt25.10.2020 - 08:15Frau prallt mit PKW gegen Baum und stürzt dann in ein Bachbett25.10.2020 - 07:04Tragisch: 50-Jährige starb bei schwerem Verkehrsunfall
Sport - Klagenfurt
Der Bus des SK Austria Team ist von der Fahrbahn abgekommen.
Der Bus des SK Austria Team ist von der Fahrbahn abgekommen. © Montage: Facebook Screenshot & Pexels

Facebook-Story zeigte:

Austria-Mann­schafts­bus legte „unge­planten Stopp“ ein

Klagenfurt – Am Mittwoch, dem 30. September 2020, spielt die Mannschaft des SK Austria Klagenfurt gegen Vorwärts Steyr. Aus diesem Grund ging es für das Team heute mit dem Bus nach Oberösterreich. Doch die Anreise hatte es in sich. 

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

Vor der Abfahrt sprach Trainer Robert Micheu noch zu den Facebook-Fans: „Steyr ist eine robuste Mannschaft. Wir müssen höllisch aufpassen und es wird wichtig sein, dass wir uns spielerisch steigern.“ Danach stieg das Team des SK Austria Klagenfurt in den Mannschaftsbus. Auch die Abfahrt wurde online dokumentiert. Noch niemand ahnte, dass es nur wenige Stunden später zu einem Unfall auf dem Weg nach Steyr kommen würde.

Mannschaftsbus kam von der Fahrbahn ab

Denn schon die nächste Facebook Story zeigte: Der Mannschaftsbus war aus derzeit noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Doch die Fußballer nehmen es scheinbar mit Humor: „Ungeplanter Stopp“, heißt es scherzhaft im Posting. Weiters beruhigt das Team: „Sind aber jetzt wieder in der Spur.“

Kommentare laden
ANZEIGE