fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 11:38Covid-Fallzahlen: Deutlich mehr Genesene als Neuinfektionen18.04.2021 - 19:007-Tages-Inzidenz leicht gestiegen: Kärntner Bezirke im Überblick18.04.2021 - 11:10Derzeit zwölf Covid-Patienten auf Kärntens Intensiv­stationen17.04.2021 - 19:25Solidarität: Wirtin verschenkt „Gedulds­fäden“ bis zur Gastro-Öffnung
Politik - Österreich
SYMBOLFOTO © pexels

Entgegen der Gerüchte:

Anschober: „Kein Lock­down in Vorbe­reitung“

Österreich – Tagtäglich steigen die Coronazahlen in Kärnten. Die Gerüchteküche brodelt. Ein möglicher zweiter Lockdown verunsichert viele Österreicher. Gesundheitsminister Rudolf Anschober dementiert diese Gerüchte jedoch.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter)

Hintergrund zu den Gerüchten lieferte, laut einer Presseaussendung des Landes Kärnten, Bundesparteiobmann der FPÖ Norbert Hofer. Demnach soll er behauptete haben, dass Österreich am 23. Oktober ein zweiter Lockdown bevorstehe. „Nein, den wird es nicht geben“, dementiert dies Gesundheitsminister Rudolf Anschober im Interview mit dem Falter. Laut Anschober sei ein zweiter Lockdown erst dann nötig, wenn das Gesundheitssystem vor dem Zusammenbruch stehe.

ANZEIGE