fbpx
ANZEIGE Sport - Kärnten
Am Wochenende geht der 4. Kärnten Marathon über die Bühne.
Am Wochenende geht der 4. Kärnten Marathon über die Bühne. © Internationaler Kärnten Marathon
ANZEIGE

Behinderungen im Straßenverkehr

Kärnten Marathon: Auf die Plätze, fertig, los!

Feldkirchen – Beim mittlerweile 4. Internationalen Kärnten Marathon am 3. und 4. Oktober haben die angemeldeten Läufer und Läuferinnen die Chance, ihr Können unter Beweis stellen! Mit welchen Straßensperren dabei zu rechnen ist, erfährst du hier.

 3 Minuten Lesezeit (458 Wörter)

Am kommenden Wochenende findet der 4. Internationale Kärnten Marathon in Feldkirchen wie geplant statt. Der „klassische“ Marathon über 42 Kilometer ist ausgebucht. Für die restlichen Bewerbe sind noch Restplätze verfügbar. Die Startplätze sind aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen limitiert. Doch wir lassen uns den Spaß am Sport nicht vermiesen und feuern die Sportler am Rande der Laufbahn richtig an. Wenn wir dabei auf den ausreichenden Mindestabstand achten, kannst du die Veranstaltung in vollen Zügen genießen.

Lauferlebnis mit Spaß und Sicherheit

Eine Vielzahl an Bewerben und das Rahmenprogramm werden auch heuer für einmalige Stimmung sorgen. „Sicherheit steht an oberster Stelle“, das steht für Veranstalter Helmut Paul fest außer Frage. Bei der Veranstaltung wird auf die Abstandseinhaltung in den kleinen Startblöcken genauestens geachtet. Im Startbereich sowie in weiteren ausgewiesenen Zonen herrscht Mund-Nasenschutz-Pflicht ( z.B. bei der Startnummernabholung). „Trotz der Maßnahmen möchten wir allen Teilnehmern und Fans ein tolles Lauferlebnis mitten in Kärnten ermöglichen“, sagt Paul. Detaillierte Informationen zu den Bewerben findest du hier.

Sicherheit und der nötige Abstand werden beim heurigen Event großgeschrieben.

Sicherheit und der nötige Abstand werden beim heurigen Event großgeschrieben. - © Internationaler Kärnten Marathon

Anfeuern mit Abstand

Ziel und Start befinden sich vor dem Amthof im Zentrum von Feldkirchen. Dieser Bereich ist für die Zuschauer gesperrt. Entlang der Strecke ist ein Anfeuern natürlich möglich, dabei muss jedoch der Mindestabstand eingehalten werden. „Die Veranstaltung wird ausschließlich innerhalb der Bezirksgrenzen der BH-Feldkirchen zwischen Feldkirchen und Bodensdorf ausgetragen, und zwar mit einer Streckenführung, die bereits im Vorjahr die Bewilligung erhalten hat“, erklärt und der Veranstalter.

Straßensperren und Anrainer-Information

Straßensperren am Samstag, 3. Oktober, 14.45 bis 17.30 Uhr:

Villacher Straße – Amthof-Parkplatz – Ossiacherstraße – Hauptplatz, Feldkirchen – Rauterplatz – Bahnhofstraße – Obere Tiebelgasse – Zehenthofgasse

Straßensperren am Sonntag, 4. Oktober, 9.15 bis 10.45 Uhr und 14.45  bis 15.30 Uhr

Amthof-Parkplatz – Ossiacher Straße – Hauptplatz – Villacher Straße – Himmelberger Straße- Dr.W. Domenigweg – Kindergartenstraße – Körausweg – Kneippweg-Dallnigstraße – Verbindungsweg nach Elbling – Verbindungsweg von Elbling zur B94 (Ossiacher Bundesstraße) – östliche Verbindungsstraße von der B94 bis Tiffen Ortsmitte – Verbindungsweg Tiffen Ortsmitte bis Liebetig

Straßensperren am Sonntag, 4. Okt., 9.15 bis ca. 17.00 Uhr:

Amthof-Parkplatz – Ossiacher Straße – Hauptplatz – Villacher Straße vom Rauterplatz bis Ossiacher Landesstraße. Eingeschränkt befahrbar sind am Sonntag, 4. Oktober, 9.00 bis 17.30 Uhr, folgende Strecken: Zwischen Bodensdorf – Steindorf (Radweg R2) – Leinig – Rabensdorf – Feldkirchen Stadt; eine Querung dieses Streckenteils ist unter Ordneraufsicht möglich. Ein darüberhinausgehendes Befahren jedoch nicht.

Bitte halte dich in jedem Fall an die Anweisung des Ordnungsdienstes. Die Zufahrt zum Schotterparkplatz gegenüber dem gesperrten Amthofparkplatz ist offen und an beiden Tagen möglich.

Kommentare laden