fbpx

Zum Thema:

13.10.2020 - 10:14Reinigungsaktion in Klagenfurt: „Wir müssen die Tiere schützen“11.10.2020 - 08:02Möchtest du Odin oder Shila ein Zuhause schenken?09.10.2020 - 11:58Mit Corona infiziert: Generalvikar Sedlmaier in Quarantäne04.10.2020 - 09:04Heike und Blacky wünschen sich ein neues Zu­hause
Leute - Klagenfurt
Rund um den Gedenktag des hl. Franz von Assisi finden in einigen Kärntner Pfarren Tiersegnungen statt (im Bild: Tiersegnung mit Diakon Pomprein in der Pfarre Viktring, 2017)
Rund um den Gedenktag des hl. Franz von Assisi finden in einigen Kärntner Pfarren Tiersegnungen statt (im Bild: Tiersegnung mit Diakon Pomprein in der Pfarre Viktring, 2017) © Pfarre Viktring-Stein

Am 4. Oktober

Gedenktag des heiligen Franziskus: Tiersegnungen in Kärntner Pfarren

Klagenfurt/ Kärnten – Am kommenden Sonntag, dem 4. Oktober, gedenkt die Katholische Kirche des heiligen Franz von Assisi, der u. a. als Patron der franziskanischen Orden, des Umweltschutzes und der Tiere gilt. Rund um seinen Gedenktag, der auch als Welttierschutztag begangen wird, laden einige Kärntner Pfarren zu Tiersegnungen ein.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter)

Am Samstag, dem 3. Oktober, findet in der Pfarre Spittal/Drau um 15 Uhr die Haustiersegnung mit Dechant Mag. Ernst Windbichler auf der Wiese vor dem Pfarrkindergarten statt. Am Sonntag, dem 4. Oktober, lädt das Referat für Stadtpastoral, um 16 Uhr zur Tiersegnung mit Dompfarrer Dr. Peter Allmaier, MBA vor der Pfarrkirche Klagenfurt-St. Hemma und um 17 Uhr in der Hundefreilaufzone Festung in der August-Jaksch-Straße in Klagenfurt ein.

Auch in anderen Kärntner Orten finden Segnungen statt

In St. Georgen am Längsee werden die Tiere am Sonntag im Anschluss an den Erntedankgottesdienst um 10.30 Uhr gesegnet. In Althofen findet die Tiersegnung mit Dechant Lawrence Pinto am Sonntag um 15 Uhr auf der Wiese vor dem Pfarrzentrum statt. Die Pfarre St. Georgen im Gailtal lädt am Sonntag um 15 Uhr zur Tiersegnung bei der Kapelle in Labientschach.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE