fbpx

Zum Thema:

03.03.2021 - 08:35Künstlerpaar präsentiert besondere Vernissage03.03.2021 - 08:09Rotes Kreuz: Es gibt noch freie Zivildienstplätze02.03.2021 - 21:20Hochdruck­wetter beschert auch zur Wochen­mitte milde Temperaturen02.03.2021 - 21:17Urlaub in Chalet­dörfern war zwischen Lock­downs besonders gefragt
Aktuell - Kärnten
© Montage 5min.at / Pexels

Über Nacht

Höchstwert seit März: 1.058 Corona-Neuinfektionen österreichweit

Kärnten/Österreich – Von Freitag auf Samstag wurden 1.058 neue Coronafälle in ganz Österreich verzeichnet. Mehr Neuinfektionen, nämlich 1.065, gab es bisher nur am 26. März. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter) | Änderung am 03.10.2020 - 10.23 Uhr

Wie mehrere Medien am Samstagvormittag berichteten, wurden von Freitag auf Samstag insgesamt 1.058 Corona-Neuinfektionen österreichweit gemeldet. Dies ist der höchste Wert seit dem 26. März. Damals wurden 1.065 Neuinfektionen verzeichnet.

Überblick der Bundesländer

Corona-Neuinfektionen von Freitag, 2. Oktober auf Samstag, 3. Oktober

Wien: 474
Vorarlberg: 26
Tirol: 126
Steiermark: 41
Salzburg: 52
Oberösterreich: 111
Niederösterreich: 191
Kärnten: 22
Burgenland: 15

22 Neuinfektionen in Kärnten

In Kärnten wurden 22 Neuinfektionen gemeldet.  Aktuell gibt es 167 infizierte Personen. Davon befinden sich sieben Personen im Krankenhaus, eine Person auf der Intensivstation. Insgesamt gab es in Kärnten bisher 970 bestätigte Fälle, 790 davon sind bereits wieder gesund.

ANZEIGE