fbpx

Zum Thema:

12.05.2021 - 08:36Starnacht am Wörther­see auf 2022 ver­schoben11.05.2021 - 21:28Stadtpfarrturm: Turm­zwiebel erstrahlt in neuem Glanz11.05.2021 - 21:01Catcalls of Klagen­furt: Öffentliches Ankreiden gegen sexuelle Belästigung11.05.2021 - 19:59„Wir können uns nicht hin­stellen und sagen ‚ab heute sind wir urban'“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Klaus Santner

Mehrere hundert Euro Schaden

Automat beschä­digt: Unbekannter randalierte auf Parkplatz

Klagenfurt – Auf einem gebührenpflichtigen Privatparkplatz beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen Parkautomaten sowie die Schrankenanlage. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter) | Änderung am 03.10.2020 - 11.47 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Nacht auf den 3. Oktober die Glasscheibe sowie einen Bildschirmmonitor an der Front eines Parkartenautomaten in Klagenfurt ein. Des Weiteren beschädigte vermutlich derselbe Täter einen Bildschirm an der Schrankenanlage bei der Ausfahrt des Parkplatzes. Bei dem Parkplatz handelt es sich um einen gebührenpflichtigen Privatparkplatz. Dem Parkplatzbetreiber entstand dadurch ein Schaden von mehreren hundert Euro.

ANZEIGE