fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 15:03Auto prallte gegen Baum: Beifahrerin eingeklemmt16.04.2021 - 07:43PKW stand auf Schienen: Muskel­kraft der Einsatz­kräfte war gefragt15.04.2021 - 17:27Unfall an Eben­thaler Kreuzung: Rad­fahrer (26) stieß gegen Auto14.04.2021 - 09:50Kärntner trennte sich Finger beim Anhänger-Entladen teilweise ab
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

A10 Tauernautobahn:

PKW ge­riet ins Schleudern: Bei­fahrer (54) ver­letzt

Weißenstein – Am Samstag geriet ein PKW auf der A10 Tauernautobahn ins Schleudern und touchierte in der Folge die Betonleitschiene. Eine Person wurde verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Am Samstag, dem 3. Oktober 2020, lenkte ein 47-jähriger Türke seinen PKW auf der A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach. Im Fahrzeug befanden sich zwei Beifahrer. Ein 49-jähriger sowie ein 54-jähriger Deutscher.

PKW geriet ins Schleudern

Im Gemeindegebiet von Weißenstein geriet das Fahrzeug ins Schleudern, touchierte die Betonleitschiene und konnte vom Lenker am Pannenstreifen zum Stillstand gebracht werden. Dabei erlitt der 54-jährige Beifahrer Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE