fbpx

Zum Thema:

20.10.2020 - 20:07PKW-Lenkerin (28) prallte gegen eine Leit­schiene20.10.2020 - 14:05PKW-Lenker (20) kol­lidierte mit dem Gegen­verkehr12.10.2020 - 15:54Wienerin (56) bei Un­fall auf Klagen­furter Schnell­straße ver­letzt09.10.2020 - 18:53Schulbus mit drei Kindern in Un­fall ver­wickelt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Lauer, ÖA-Team BFKdo Klagenfurt Land

Verkehrsunfall:

Frontal-Crash in Wern­berg: Drei Frauen (18) ver­letzt

Wernberg – Aus bisher unbekannter Ursache kam eine 18-jährige PKW-Lenkerin aus Villach auf der Damtschacher Landesstraße auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte sie frontal mit einem PKW. Drei Personen wurden verletzt. 

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter) | Änderung am 03.10.2020 - 19.33 Uhr

Am Samstag, dem 3. Oktober 2020, gegen 15.35 Uhr, fuhr eine 18-jährige Villacherin mit ihrem PKW auf der Damtschacher Landesstraße in Fahrtrichtung Damtschach. Im Fahrzeug fuhren zwei ebenfalls 18-jährige Frauen aus dem Bezirk Villach mit.

Kollision mit entgegenkommendem Fahrzeug

Im Gemeindegebiet von Wernberg geriet die Lenkerin mit dem Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 69-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach.

Drei Personen verletzt

Bei dem Zusammenprall wurden die drei Frauen unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Lenker des zweiten PKW blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz befanden sich die FF Damtschach und Wernberg mit 24 Mann.

 

Kommentare laden
ANZEIGE