fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 17:19Ironman 2021 wird auf September verschoben20.04.2021 - 15:43Große Trauer um Riesen­schildkröte „Poldi“20.04.2021 - 14:48Klagenfurt: Weiterhin freier Eintritt bei Kultur­einrichtungen20.04.2021 - 09:57Neue Spielgeräte in städtischen Wohn­anlagen aufgestellt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Schwere Körperverletzung

Klagenfurter (19) nach Schlägerei festgenommen

Klagenfurt – Ein 16-jähriger Klagenfurter erlitt bei einer Schlägerei schwere Verletzungen. Er wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der 19-Jährige, der ihm die Verletzungen zugefügt hatte, konnte durch eine Fahndung ausfindig gemacht werden. Er ist bereits amtsbekannt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter) | Änderung am 04.10.2020 - 17.10 Uhr

In der Nacht auf den 4. Oktober eskalierte in der Innenstadt von Klagenfurt eine Auseinandersetzung zwischen einem 16-Jährigen und einem 19-Jährigen, beide aus Klagenfurt. Dabei schlug der 19-Jährige dem 16-Jährigen ins Gesicht. Der 19-Jährige lief anschließend davon. Der 16-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Er konnte zuvor noch die Anzeige über die Körperverletzung erstatten.

19-Jähriger durch Fahndung gefunden

Im Zuge der örtlichen Fahndung konnte der 19-jährige Mann in der Innenstadt von Klagenfurt ausgeforscht werden. Aufgrund der Tatsache, dass er bereits amtsbekannt ist und bereits wiederholt Körperverletzungen begangen hatte, wurde er festgenommen und über Anordnung in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

ANZEIGE