fbpx

Zum Thema:

15.04.2021 - 17:27Unfall an Eben­thaler Kreuzung: Rad­fahrer (26) stieß gegen Auto14.04.2021 - 09:50Kärntner trennte sich Finger beim Anhänger-Entladen teilweise ab13.04.2021 - 20:26Lenker (84) prallte gegen Verkehrs­zeichen und Leitschiene12.04.2021 - 20:58Morscher Baum fiel um und traf 15-Jährigen
Aktuell - Klagenfurt
© #55900586 fotolia.de benjaminnolte

60-Jährige verletzt

Führerschein abgenommen: Alko-Lenker in Unfall verwickelt

Klagenfurt – Heute Mittag ereignete sich ein Unfall in Klagenfurt, bei dem eine 60-Jährige verletzt wurde. Der 35-jährige, andere PKW-Lenker war alkoholisiert. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 05.10.2020 - 14.59 Uhr

Am 5. Oktober 2020 gegen 11.55 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem Firmen PKW in Klagenfurt die Weihergasse in südlicher Richtung, mit der Absicht die Kreuzung mit dem Lindwurmweg in gerader Linie zu überqueren. Zur gleichen Zeit lenkte eine 60-jährige Frau aus Klagenfurt den Lindwurmweg in östliche Richtung, mit der Absicht an der Kreuzung mit der Weihergasse nach rechts in diese einzubiegen.

Es kam zur Kollision

Dabei kam es zur rechtwinkeligen Kollision, wobei die 60-jährige unbestimmten Grades verletzt wurde und in weiterer Folge ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert wurde. Der 35-Jährige gab an nicht verletzt zu sein. Ein Alkotest verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

ANZEIGE