fbpx

Zum Thema:

18.04.2021 - 19:007-Tages-Inzidenz leicht gestiegen: Kärntner Bezirke im Überblick18.04.2021 - 11:10Derzeit zwölf Covid-Patienten auf Kärntens Intensiv­stationen18.04.2021 - 10:24Diese Verordnungen gelten derzeit für deinen Italien Urlaub17.04.2021 - 19:25Solidarität: Wirtin verschenkt „Gedulds­fäden“ bis zur Gastro-Öffnung
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

BG Villach St. Martin

„Alle Corona-Tests negativ“: Gesperrte Klasse wird wieder geöffnet

Villach – Vor ein paar Tagen wurde ein Schüler einer vierten Klasse im Gymnasium Villach St. Martin positiv auf Corona getestet. Die Klasse und einige Lehrkörper wurden daraufhin in Quarantäne geschickt. Die Klasse wurde gesperrt. Nun konnte Entwarnung gegeben werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 05.10.2020 - 20.03 Uhr

Gute Nachrichten gibt es für das BG Villach St. Martin. Die bis heute gesperrte Klasse, wird morgen wieder geöffnet. Ein Schüler war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die betroffene Klasse sowie einige Lehrer wurden in Quarantäne geschickt und ebenfalls getestet.

Alle weiteren Tests negativ

„Die Testungen fielen alle negativ aus“, bestätigte Landespressesprecher Gerd Kurath gegenüber 5 Minuten. Der Unterricht kann also ab morgen, Dienstag, wieder normal weitergeführt werden.

ANZEIGE