fbpx

Zum Thema:

24.10.2020 - 17:07Gilt als „Corona-Todesfall“: 77-Jährige mit Vorerkrankung gestorben24.10.2020 - 15:17Trauriger Rekord: 3.614 Neuinfektionen an einem Tag24.10.2020 - 12:17Erstmals Literatur­preis des Landes Kärnten für Prosa ver­geben24.10.2020 - 11:37100 Millionen Euro zusätzlich für Investi­tionen in die Zukunft
Aktuell - Kärnten
© Montage: KK & 5min.at

Aktuell 160 Infizierte

Covid-19 in Kärnten: Derzeit 848 Personen in Heimquarantäne

Kärnten – In Kärnten gibt es derzeit 848 Personen die auf Grund von Covid-19 abgesondert sind. Dabei handelt es sich sowohl um positiv getestete Personen als auch um Verdachtsfälle Kategorie 1. Das "Hermagor-Cluster" nach einem Almantrieb wächst weiter an.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 06.10.2020 - 11.34 Uhr

Das Land Kärnten teilte am Dienstagvormittag mit, dass sich aktuell insgesamt 848 Kärntnerinnen und Kärntner in Heimquarantäne befinden. (Stand 6. Oktober / 9 Uhr) Die häusliche Absonderung erfolgte entweder aufgrund einer positiven Covid-19 Testung oder eines Verdachtsfalles der Kategorie 1, das sind Personenl, die im engen Kontakt einer an coronainfizierten Person standen.

Neue Fälle in Hermagor

Auch beim Hermagor-Cluster sind zwei neue Fälle dazu gekommen. Somit gibt es dort mittlerweile 49 positiv Getestete. Insgesamt meldete das Land Kärnten am Dienstagvormittag 16 Neuinfektionen. Damit sind aktuell insgesamt 160 Kärntnerinnen und Kärntner infiziert.

Kommentare laden
ANZEIGE