fbpx

Zum Thema:

20.10.2020 - 07:36„Office Seven“: Neues Mega-Bürogebäude entsteht in Villach19.10.2020 - 19:23JOSH Konzert auf 2021 verschoben19.10.2020 - 13:55Lehrperson am St. Martin Gymnasium infiziert: „Kein Grund zur Panik“19.10.2020 - 09:44„Freundin“ umarmte anderen: Rauferei in Betreuungs­stelle
Leute - Villach
© Karin Wenig

Museumszeit

Ausstellungen: Püribauer, Mattuschka und „G’sund & Lei Lei“

Villach – Passend zur aktuellen „Museumszeit“ lädt die Stadt zu drei außergewöhnlichen Ausstellungen ins Dinzlschloss, in die Galerie Freihausgasse sowie ins Museum.

 1 Minuten Lesezeit (233 Wörter)

Völlig neue und außergewöhnliche Perspektiven eröffnen sich dem Betrachter in der aktuellen Ausstellung „backstage“ in der Villacher Galerie Freihausgasse: Mara Mattuschka ziegt malerische Arbeiten sowie das filmische Werk in einer Retrospektive von 1985 bis 2018. „Diese sehenswerte Schau ist ein Teil des aktuell sehr breit aufgestellten Kulturangebots in der Stadt. Die derzeit laufende ,Museumszeit‘ bietet wirklich für jeden Geschmack etwas“, sagt Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser.

Performancekünstler zeigt Querschnitt

Schräg, eigenwillig und humorvoll ist hingegen die aktuelle Schau, die im Dinzlschloss von Bernd Püribauer zu sehen ist. Der Performancekünstler zeigt erstmals in Villach einen Querschnitt seines Repertoires. „Außerdem gibt es auf dem Hans-Gasser-Platz und im Blumengeschäft Moser in der Villacher Innenstadt Objekte, die eine Verbindung zur Schau im Dinzlschloss herstellen“, sagt Sandriesser. Den Villacher „Wurmturm“ hat der Künstler übrigens extra für die Stadt konzipiert.

Villacher Tradition zu sehen…

Und nach wie vor sehenswert ist auch die Schau „G’sund & Lei Lei“ im Museum der Stadt, die einen interessanten Überblick und Hintergrund zu Kirchtag und Fasching und deren Bedetung für Villach liefert. Noch bis Ende Oktober ist die Sonderausstellung für Besucher geöffnet.

Termine/Ausstellungen

  • Mara Mattuschka „backstage“, Galerie Freihausgasse, bis 24 Oktober
  • G’sund & Lei Lei, Museum der Stadt Villach, bis 31. Oktober
  •  Bernd Püribauer „humorvoll – eigenwillig – radikal – bizarr“, Dinzlschloss, bis 8. Jänner
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE