fbpx

Zum Thema:

Sport - Kärnten
Männerklasse: Sieger Andreas Dolzer (Mitte), flankiert von Franz Wolf (links) und Wilfried Engelmayer.
Männerklasse: Sieger Andreas Dolzer (Mitte), flankiert von Franz Wolf (links) und Wilfried Engelmayer. © HSV Villach

46 Teilnehmer

25-Meter-Schießen: Andreas Dolzer holte Bezirks­meister­titel 2020

Villach/ Hermagor – Ausgezeichnete Leistungen gab es kürzlich bei der offenen Bezirksmeisterschaft 2020 des Bezirksschützenverbandes Villach-Hermagor auf der Schießstätte in Latschach/Untergreuth.

 1 Minuten Lesezeit (120 Wörter) | Änderung am 07.10.2020 - 19.05 Uhr

Insgesamt 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich am 25-Meter-Schießen mit Pistole oder Revolver in den Klassen Männer, Senioren 1 und 2 sowie Gäste. Der Bewerb rollte in perfekter Organisation über die Bühne, wofür Bezirkssportleiter Manfred Arneitz, Sektionsleiter Alexander Dermutz und Oberschützenmeister Andreas Dolenz verantwortlich zeichneten. Ergebnisse – Männer: Andreas Dolzer (385 Ringe) vor Franz Wolf (376) und Wilfried Engelmayer (375, alle HSV Villach). Senioren 1: Klaus Zettel vor Erwin Steinwender und Manfred Arneitz (alle HSV Villach). Senioren 2: Georg Stich vor Emil Jöbstl und Andreas Gruber (alle HSV Villach). Gäste: Stefan Schönfelder (Straßburg) vor Andreas Auprich (Eisenkappel) und Melitta Passenegg (Straßburg). Overall-Wertung: Andreas Dolzer (385) vor Stefan Schönfelder (379) und Franz Wolf (376).

 

Kommentare laden
ANZEIGE