fbpx

Zum Thema:

16.11.2020 - 15:34PKW-Lenkerin nach Unfall in Fahrzeug eingeklemmt07.10.2020 - 16:06Neuer Wohnver­bund unter­stützt 17 Menschen mit Behin­derung27.09.2020 - 20:27Holzofen explo­dierte: Zwei Per­sonen wurden ver­letzt09.09.2020 - 16:26Feuerwehrein­satz: Auf­fahr­unfall auf der A2
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehr im Einsatz

Auffahrunfall: PKW-Lenkerin (39) konnte nicht mehr recht­zeitig bremsen

Brückl – Im Gemeindegebiet von Brückl kam es am Freitag zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde eine 39-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Eine 39-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt fuhr am Freitag, dem 9. Oktober 2020, gegen 15.20 Uhr, auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl. In der Folge hielt vor ihr verkehrsbedingt ein Fahrzeug, gelenkt von einem 48-jährigen Mann aus dem Bezirk St.Veit/Glan, an. Die Frau konnte ihren PKW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und prallte gegen das Heck des stehenden Fahrzeuges.

Feuerwehr im Einsatz

Dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Lenker des stehenden Fahrzeuges blieb unverletzt. Im Einsatz stand auch die FF Brückl mit acht Mann.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE